Absicherung Lohnfortzahlung

Absicherung Lohnfortzahlung 2018-05-16T12:05:45+00:00

Hohe Lohnfortzahlungen? – Wir helfen

Sportvereine gehen bei angestellten Sportlern eine vertragliche Verpflichtung ein, die im Falle einer Arbeitsunfähigkeit eine Lohnfortzahlung von 42 Tagen oder länger vorsieht. In Deutschland sind die Möglichkeiten für Vereine äußerst begrenzt diese Kosten tatsächlich abzusichern.

Der Verein ist als Arbeitgeber gesetzlich verpflichtet, im Falle der Arbeitsunfähigkeit seinen angestellten Spielern eine Lohnfortzahlung von mindestens 42 Tagen zu gewähren, oftmals auch deutlich länger (Einzelvereinbarung). Wir können dieses erhebliche, finanzielle Risiko des Vereins durch spezielle Versicherungslösungen mildern.

Sie möchten weitere wertvolle Informationen?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur benötigte Cookis zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück